Aktuelles

EA-Medienberichte

Alle Medienformen

Hier gehts zur Medienseite.

Medienberichte über EA und Links zu den „Downloads“ findet Ihr hier. Im ersten eingestellten Beitrag von Bayern 2 berichten Sabine und Doris aus dem Raum Schongau/Weilheim (Namen geändert!) über über ihre Gesundung mit/durch EA.

Weitere Beiträge werden folgen.

EA-Veranstaltungen

  • 25.11.2017:  10 – 17:30 Uhr  Workshop „Beiträge für die Botschaft“, DJH Karlsruhe,
    Anmeldungen bitte an Botschaft(at)ea-selbsthilfe.net (Es kann kreativ der eigene persönliche Beitrag zu einer zukünftigen Botschafts-Ausgabe erschaffen werden 🙂 )
  • 09./10.12.2017: EA-Besinnungswochenende Münster Flyer
  • 14.01.2018: Auftakt des EA-Schritte-Jahres der EA Hamburg. Hier die Einladung zum 1. Schritt. Weitere Informationen gibt es auf der Website der EA-Hamburg.
  • 11.-13.05.2018: EA-Treffen Schweiz 2018 mit GSV der Schweizer Intergruppe in CH-5707 Seengen/AG (Flyer folgt noch)

EA-Botschaft

.     (Weitere Ausgaben siehe  Literatur / EA-Botschaft)

EA-Aktuell Infobrief der Intergruppe

(ältere Ausgaben findest du auf der Downlad-Seite)

 

 

8 Gedanken zu „Aktuelles

  1. Markus

    Hallo, seit einiger Zeit kursiert in manchen 12-Schritte-Gruppen ein „vollständiger Gelassenheitsspruch“. Es mag für manche ein sehr wertvoller Text sein, aber der ganze Text im amerikanischen Original lautet:  God, grant me the serenity to accept the things I cannot change,
      Courage to change the things I can,
      And wisdom to know the difference.
      Living one day at a time,
      Enjoying one moment at a time,
      Accepting hardship as a pathway to peace,
      Taking, as Jesus did,
      This sinful world as it is,
      Not as I would have it,
      Trusting that You will make all things right,
      If I surrender to Your will,
      So that I may be reasonably happy in this life,
      And supremely happy with You forever in the next.
    Im Deutschen wurde dann daraus das Gelassenheitsgebet in einer etwas kürzeren Fassung:  Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. Woher diese neue Fassung des Gelassenheitsgebetes stammt, weiss ich nicht, da sie aber nur im Deutschen zu finden ist, vermute ich, dass sie in einer 12-Schritte-Klinik im deutschsprachigen Raum entstanden ist. Richtig wäre allerdings dann zu sagen „Erweiterte Fassung des Gelassenheitsgebetes“. Woher ich das weiss: https://de.wikipedia.org/wiki/Gelassenheitsgebet

    Antworten
    1. mpredakt

      Lieber Markus,

      ich danke Dir für deinen Kommentar zum Gelassenheitsspruch.

      Ich kenne die deutsche und englische Wikipedia-Seite dazu.

      Ich habe den ausführlicheren Spruch zum ersten Male ca. 1999 bei einer A-Freizeit im Solling gehört und
      ihn unter dem Titel „Der vollständige ~“ in den Umlauf gebracht, das ist erlaubt, da es kein Copyright darauf gibt.

      Ein langjähriger EA-Freund bekam ihn zu ähnlicher Zeit direkt von der AA-Gruppe in Mainz.

      Übrigens: sowohl AA als auch Al-Anon Deutschland bezeichnen es offiziell als „Gelassenheitsspruch“ und
      nicht als „~gebet“. Und auf den Rückseiten der EA-Botschaften Nr. 94 und Nr. 100
      war auch ein anderer, längerer Spruch abgedruckt.

      Bereits am 30.08.2017 wollte ich dir in einer Email mit der Bitte antworten,
      deinen Kommentar in folgender Weise zu veröffentlichen:

      „Hallo, seit einiger Zeit kursiert in manchen 12-Schritte-Gruppen ein „vollständiger Gelassenheitsspruch“.
      Es mag für manche ein sehr wertvoller Text sein.
      Der ganze Text im amerikanischen Original ist zu finden unter:
      https://en.wikipedia.org/wiki/Serenity Prayer
      Er ist absichtlich nicht durch Copyright geschützt.
      Im Deutschen wurde dann daraus das Gelassenheitsgebet in einer etwas kürzeren Fassung.
      Besser wäre es dann erweiterte Fassungen des Textes auch als solche und nicht als „vollständig“ zu bezeichnen.
      Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Gelassenheitsgebet
      Lieben Gruß Markus“

      Ich hätte dich fragen wollen, ob eine solche Veröffentlichung ok für dich sei und ich hätte dann
      die Datei/Titelzeile darin in „Erweiterterer Gelassenheitsspruch“ umbenannt.

      Bevor es dazu kam, hat unsere Kontaktstelle deinen Kommentar im Original veröffentlicht und
      da die Datei unter „Literatur“ eingestellt ist, hat das EA-Internetteam beschlossen, dass über eine Änderung des Namens der Datei/Titelzeile die Literaturdienste zu entscheiden haben.

      Sobald das geschehen ist, melde ich mich wieder und es ist dann auf der Internetseite zu sehen.

      Gute 24 Stunden Martin (Münster)

      Antworten
    2. mpredakt

      Hallo lieber Markus,
      seit dem 27.09. ist die Zustimmung der Literaturdienste da, die Datei in „Erweiterter Gelassenheitsspruch“ umzubenennen und am 28.09. wurde die neue Datei durch einen Mitarbeiter unserer Online-Redaktion auf unserer Internetseite ersetzt.
      Lieben Gruß und gute 24 Stunden Martin (Münster)

      Antworten
  2. karl-peter

    Hallo,
    ich bin sehr einsam und wenn das so ist, ist`s eine Monophobie. Ich bin verletzt, habe eine Wunde, aber wir reden ja in den Meetings und da konnte ich artikulieren wie arg es um mich steht. Ich fiebere auf das nächste Treffen hin. Ich weiß ich muss unter die Leute, der Mensch ist zum Zusammenleben ausgelegt. Hier versuche ich es wieder. Karl-Peter

    Antworten
    1. Christian

      Lieber karl-peter!

      Auch ich war vor Monaten so einsam.
      Ich konnte es kaum aushalten.
      Diese Isolation.
      Damit bin ich in die Klinik.
      Da ging es so weiter.
      Auch viele Verletzungen.

      Der Therapeut gab mir eine Audiokassette mit;
      „Einsamkeit – eine unumgängliche Erfahrung“.
      Das war kein Trost.

      Jetzt bin ich allein.
      Ich fühle mich nicht mehr einsam.
      Nachher werde ich ein Buch lesen,
      das mich interessiert.

      Herzlich,
      Christian

      Antworten
  3. Daniela

    Hallo,
    für mich ist das alles ganz neu und ich bin unsicher. Kann ich einfach zu den Treffen gehen, oder muss/soll man sich anmelden? Was mache ich, wenn kein Kontakt angegeben ist?
    Gruß
    Daniela

    Antworten
    1. kkredakt

      Hallo Daniela,
      für die spontanen Menschen gibt es die Möglichkeit einfach vorort ins Meeting zu gehen, alle anliegenden Fragen zu stellen und sich mit den Abläufen vertraut zu machen. Wenn du lieber vorher Kontakt aufnehmen möchtest, dann melde dich bei der Kontaktstelle, dort erhälst du eine Telefonnummer und/oder Emailadresse.
      Liebe Grüße und gute 24 Stunden
      karin

      Antworten
  4. bbredakt

    Lieber Lutz,

    auf unserer Homepage unter dem Punkt Meetings kannst du in der „EA Meetingliste, Internet“ nachschauen und sie auch downloaden. Da sind alle Orte mit EA-Meetings aufgelistet.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.