Archiv der Kategorie: Gruppennachrichten

Hinweis für die Planung zukünftiger EA-Treffen

Liebe EA-Freundinnen und liebe EA-Freunde, aus aktuellem Anlass bitten wir um die Beachtung der allgemein gültigen Hinweise und Regelungen in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 je nach Bundesland. An diesen muss sich auch die Planung von überregionalen EA-Treffen orientieren.

Meetingsdeko Schnecke

Wir verweisen auch auf unsere EA-Struktur, vergleiche Punkt 4.5. Danach sind überregionale Treffen immer von mindestens zwei Personen zu organisieren (kurz: Beachtung des 4-Augen-Prinzips). Dies dient unter anderem dazu, sich gegenseitig bei der Planung korrigieren zu können, um Fehlentscheidungen zu verhindern. Denn werden EA-Treffen nur von einer Person alleine organisiert, besteht die erhöhte Gefahr, dass Planungsentscheidungen getroffen werden, die dem EA-Geist widersprechen – wie leider auch der aktuelle Fall (Einladung zu einem Pfingsttreffen) wieder zeigt.

EA Deutschland unterstützt die Planung und Organisation von überregionalen EA-Treffen nur, wenn sie unserer Struktur entsprechen. Dabei ist natürlich auch die Achte Tradition zu beachten sowie die Transparenz hinsichtlich eingenommener Spenden zu gewährleisten. Ist dies gegeben, so finden sich Einladungen zu den Treffen dann auch hier im Web-Auftritt (Registerseite „Aktuelles“). Von anderen Veranstaltungen – schon von der zu Grunde liegenden Vorgehensweise bei Planung und Einladung – distanzieren wir uns; selbst wenn dabei das EA-Logo verwendet wird.

Bitte sucht Euch also bei der Planung zukünftiger überregionaler EA-Treffen mindestens eine weitere Person. Wir als Intergruppe können nur Hinweise bei der Planung und Organisation von EA-Treffen geben und in wenigen Punkten unterstützen. Die organisatorischen und inhaltlichen Entscheidungen treffen die einzelnen Organisationsteams der EA-Treffen.

Unser gemeinsames Wohlergehen sollte an erster Stelle stehen, die Genesung des Einzelnen beruht auf der Einigkeit in EA.

Viele Gute 24 Stunden euch allen,
Eure Intergruppe

EA-Meeting in Leipzig

Mal als Info für die anderen Gruppen. In Sachsen dürfen sich Gruppen wieder treffen. Sie müssen ein Hygienekonzept vorlegen. Ein Punkt besteht darin, dass Teilnehmerlisten mit Name und Anschrift erstellt werden müssen.

Wir machen das nicht und bleiben den Traditionen treu. Wir bleiben anonym, treffen uns jetzt im Sommer an schönen anonymen Orten.

Als Gruppe haben wir kein “Gruppenfach” vor Ort, wo man evt. diese Liste “anonym” aufbewahren könnte. Jemand müsste sich finden, die Liste zu führen und mit nach Hause zu nehmen. Das will keiner bei uns.

Gruß Roland – Leipzig

Petition zum Erhalt des Adula- und Hochgrat-Behandlungskonzeptes

Als Intergruppen Sprecher helfen wir bei der Zusammenarbeit in EA.

Das Konzept der Adula- und Hochgrat- Klinik soll nachhaltig verändert werden. Der Druck der Kostenträger auf die Kliniken wird immer größer und bestimmte Behandlungen wie z.B. Bonding sollen gar nicht mehr stattfinden. Die beiden Kliniken, die als Nachfolger der Psychosomatischen Klinik in Bad Herrenalb gelten, werden somit im Wesentlichen eine ganz andere Therapie anbieten müssen.

Jede und jeder, der in einer der Kliniken war, die nach dem Bad Herrenalber Konzept arbeitet, weiß wie wertvoll diese therapeutischen Einrichtungen bisher waren und gerade heute mehr denn je sind.

Aus diesem Grund möchte ich hier mit Euch diesen Link zu der Online-Petition teilen:

Für den Erhalt des therapeutischen Adula- und Hochgrat-Behandlungskonzeptes

G24h, Rüdiger

Telefonkonferenzmeeting statt Meeting vor Ort

Heute Abend fand das erste Telefonkonferenz-Meeting als Ersatz für unser Meeting vor Ort statt. Es war ein überraschend guter „Teilersatz“. Unsere Räume in Koblenz sind derzeit für Selbsthilfegruppen geschlossen. Es ist ungewohnt; insbesondere, weil wir uns nicht sehen. Aber das Einlassen darauf hat sich gelohnt! Eine gute Nachricht in dieser Zeit.

Ich war positiv überrascht, wie gut es funktioniert hat. Wir waren neun Personen in der Konferenz. Natürlich sind einige Aspekte anders, auf die wir uns einstellen mussten. Wir entdeckten aber auch bereichernde neue Aspekte. Aus meiner Freude heraus über das Gelingen und wie es bei allen Teilnehmenden angekommen ist, möchte ich gern andere ermutigen, den elektronischen Weg für die eigene Gruppe zu probieren.

Gute24Stunden, Kay

PS: Zur Einrichtung der Telefon-Konferenz nutzten wir den einschlägigen Leitfaden.

Neues Skype-Meeting am Mittwoch

Es gibt ein neues Skype-Meeting:
EA-Mittwoch 19 Uhr – Mailadresse: ea-skype-mittwoch(ät)web.de

Wenn Ihr dazu kommen wollt, schreibt bitte an obige Mailadresse im Vorfeld des Meetings eine kurze Mail und nennt Euren Skype-Namen, dann kommt die Einladung von Matthias per Skype.

Danke Thomas und Matthias für Euer Engagement!
Gute und gesunde 24 Stunden

PS: Verlegt Eure Meetings bitte auch in einen elektronischen Raum – siehe unter Aktuelles.
Wir von der Intergruppe unterstützen Euch gern, soweit wir können bzw. schon Erfahrungen gesammelt haben, sowohl beim Aufsetzen von Telefonkonferenzen als auch Konferenzen über Skype. Jeder suche das Gute – auch in der aktuellen Zeit ! Wir schaffen das.

Corona-Virus – Pausierende Meetings

Aufgrund der weiterreichenden Maßnahmen angesichts der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus in Bezug auf öffentliche und nicht öffentliche Veranstaltungen und Versammlungen gehen wir davon aus, dass gegenwärtig keine Meetings mehr stattfinden.

Wir wissen dies sicher im Moment von

  • Sämtlichen Hamburger Meetings
  • Münster – auf jeden Fall bis 13. April
  • Andernach – bis auf Weiteres
  • Sande – bis auf Weiteres
  • Karlrsuhe (Montag) – voraussichtlich bis 17.4.
  • Lörrach (Freitag) – bis auf Weiteres
  • Hannover – bis auf Weiteres
  • Koblenz – bis auf Weiteres umgestellt auf Telefonkonferenzmeeting — Zugangsdaten erhältlich unter EA-Koblenz(ät)gmx.de

Wendet euch im Zweifel an eure lokalen Gruppensprecher oder Regionalgebietssprecher/-innen. Bitte helft mit, dass die Ausbreitung des Virus verlangsamt wird und verzichtet so weit wie möglich auf Meetings im nichtdigitalen Raum zum Schutz Älterer, Menschen mit Vorerkrankungen und anderer, die das Virus schwer treffen würde.

Unter „Aktuelles“ haben wir einen Leitfaden veröffentlicht, wie ihr elektronisch unterstützte Meetings als Alternative nutzen könnt. Bitte informiert eure Gruppensprecher und alle EA-Freunde und Freundinnen, mit denen ihr Kontakt habt, über diese Möglichkeit.
Danke für euer Verständnis und eure Mithilfe!

Viele Grüße, gute Gesundheit und Gute 24 Stunden euch allen!
Eure Intergruppe

PS: Weitere Informationen in Zeiten von corona findet ihr auch unter:

www.bundesregierung.de (Aktuelle Info´s der Bundesregierung)
www.infektionsschutz.de (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)
www.zusammengegencorona.de (Bundesministerium für Gesundheit)

www.ea-hamburg.net (Handlungsempfehlung aus dem Regionalgebiet Hamburg)

Anmeldefrist bzgl. EA-Deutschlandtreffen 2020 in Hamburg

Liebe EA-Freunde, bitte beachtet:
eine verbindlichen Anmeldung zur Übernachtung beim Deutschlandtreffen muss

bis spätestens 19. Juli 2020 erfolgen (aktualisiert, alt 10. Mai).

Weitere Info´s finden sich im Flyer:

Bitte informiert alle Interessierte über den Termin, der für die finanzielle Planungssicherheit und zur Vermeidung von unnötigen Stornokosten (wie sie in der Vergangenheit angefallen sind) erforderlich ist.

Viele Grüße und gute 24 Stunden euch allen
Hamoud & Angela (EA Hamburg), Kay (Finanzdienst)

Aktualisierung des Beitrages am 11.5.: Uns wurde eine Fristverlängerung gewährt. Eine verbindliche Anmeldung für eine Übernachtung beim Deutschlandtreffen muss also nunmehr erfolgen bis spätestens zum: 19. Juli 2020. G24h, Kay (Finanzdienst)

Neue EA-Gruppe in Sande

Ab Dienstag, dem 14. Januar 2020, trifft sich offiziell die EA – Gruppe Sande, gedacht für den Großraum Friesland – Wilhelmshaven, jeden Dienstag, in der Zeit von 19:00 bis 20:30 Uhr, im Sozialtrakt des Sander Rathauses. Das ist der rechts liegende Nebeneingang des Gebäudes. Die offizielle Adresse lautet: Gemeinde Sande, Hauptstr. 79, 26452 Sande.

Mehr Infos gibt es unter e.a.fri-whv(ät)mail.de

Erstes EA-Meeting in Rosenheim

Gestern war unser erstes EA Meeting in Rosenheim.

Wir waren 10 Besucher. Die Beiträge waren sehr vielseitig und interessant über Emotionen und Gefühle.

Alle Teilnehmer waren sehr guter Dinge durch ein solches Treffen einmal in der Woche in der Christkönigs-Kirche Rosenheim gelassener zu werden.

Wir freuen uns und wünschen allen gute 24 Stunden.
EA-Rosenheim