Kein Versand von Literatur möglich zurzeit

Leider ist seit dem 26.10.2019 bis auf Weiteres kein Versand von Literatur möglich. Unser Bestand an EA Literatur ist gut gefüllt, doch aus personellen Gründen haben wir momentan nicht die Kapazitäten, neue Bestellungen zu bearbeiten und zu versenden. 

Bitte tätigt bis auf Weiteres keine Bestellungen und überweist kein Geld mehr!

Bereits getätigte Bestellungen und Überweisungen ruhen so lange, bis der EA Literaturversand wieder läuft. Auf Wunsch können wir euch bereits überwiesene Beträge auch zurückerstatten.

Wir suchen intensiv nach einem/r oder mehreren Nachfolgern/innen für den Dienst „Literaturversand“, der seit dem 26. Oktober unbesetzt ist. Gleiches gilt übrigens für die Dienste „Regional-Betreuung“, „Internet“ und „Öffentlichkeitsarbeit“: Auch diese Dienste sind unbesetzt, teilweise bereits seit längerer Zeit. Das trägt auch dazu bei, dass zurzeit kein Versand von Literatur möglich ist. Bitte tragt diese Informationen in eure Gruppen.

Die Arbeit in der Gemeinschaft und in den Diensten kann Spaß machen und heilsam sein. Und vor allem kann EA nur funktionieren, wenn sich Menschen für die nötigen Aufgaben engagieren. Habt ihr Lust, euch bei EA einzubringen und eure Gemeinschaft zu unterstützen?
Dann meldet euch bei uns:

intergruppensprecher@ea-selbsthilfe.net

Wir besprechen dann gerne mit euch, worin die Aufgaben bestehen und welcher Dienst für euch vielleicht gut passen könnte.

Herzliche Grüße und gute 24 Stunden
Hamoud & Anita (Intergruppensprecher) im Namen der EA Intergruppe

Neue EA-Gruppe in Sande

Ab Dienstag, dem 14. Januar 2020, trifft sich offiziell die EA – Gruppe Sande, gedacht für den Großraum Friesland – Wilhelmshaven, jeden Dienstag, in der Zeit von 19:00 bis 20:30 Uhr, im Sozialtrakt des Sander Rathauses. Das ist der rechts liegende Nebeneingang des Gebäudes. Die offizielle Adresse lautet: Gemeinde Sande, Hauptstr. 79, 26452 Sande.

Mehr Infos gibt es unter e.a.fri-whv(ät)mail.de

Regionalgebiete und 1. RSV im Januar 2020

Für die 1. Regionalsprecherversammlung sind noch einige Plätze verfügbar! Die Veranstaltung findet in Fulda im Format eines EA-Wochenendes statt. Die Teilnahme wird von der EA-Gemeinschaft finanziell gesponsert. Alle Infos – auch zur Anmeldung – finden sich im Flyer.

Regionalgebiete bilden sich selbstständig auf Eigeninitiative benachbarter Gruppen oder der Gruppensprecher/-innen. Wenn sich ein Regionalgebiet gegründet hat, können sich die beteiligten Gruppen gegenseitig durch vielfältige Impulse inspirieren und unterstützen. Gemeinsam können Aktionen im Rahmen des Zwölften Schrittes leichter durchgeführt werden und bei Schwierigkeiten ist ein gegenseitiges Sponsoring für die Gruppen einfacher.

Wer also Interesse hat, naheliegende Gruppen zu vernetzen, sollte sich anmelden und am 17.01.2020 mit nach Fulda kommen. Zusammen arbeiten wir dort an den gemeinsamen Wegen und Möglichkeiten, die eine Zusammenarbeit mehrerer EA-Gruppen bieten kann.

G24h, Kay und Ulrich

Info zum RG Karlsruhe-Nordschwarzwald

Am 7.12.2019 trafen sich EA-Freundinnen und -Freunde zur Regionalgebietsversammlung des RG Karlsruhe-Nordschwarzwald in weihnachtlicher Atmosphäre zum gemeinsamen Beisammensein und der Erledigung noch offener Punkte. Vertreten waren die Gruppen aus Karlsruhe, Pforzheim, Baden-Baden und Bad Herrenalb. Gewählt wurden Bernhard und Karin zu den Regionalsprechern. Sie haben sich auch schon zur RSV im Januar angemeldet und werden daran teilnehmen. Das freut mich besonders.

Wir als Intergruppe wünschen dem Sprecher und der Sprecherin des Regionalgebietes immer ein glückliches Händchen bei der Koordination und dem gesamten Regionalgebiet wünschen wir einen wahrhaft inspirierenden Austausch untereinander.

Gute 24 Stunden,
Kay (Finanzdienst)

PS: EA Deutschland unterstützt die Gründung eines RG´s finanziell. Dies ist hier auch erfolgt.

EA-Besinnungstag in Hamburg

wir laden euch herzlich ein zum EA-Besinnungstag am Samstag, 14. Dezember 2019.
Los geht’s ab 10 Uhr im GPZE (Hochallee 1), das Thema dasTages ist „Selbstannahme – ich bin wertvoll, so wie ich bin“.

Wir freuen uns auf euch! Bitte denkt auch daran, etwas für dasgemeinsame  Mittagessen mitzunehmen.

Viele Grüße, gute 24 Stunden und bis dahin
Constanze und Wiebke

Treffen des Literaturteams im November

Am Wochenende vom 16.-17.11. hat sich das letzte Mal in diesem Jahr das Literaturteam zur Bearbeitung der Literatur getroffen. Es war arbeitsintensiv, aber wir sind froh in heiterer Stimmung ein großes Programm abgearbeitet zu haben.

Wir suchen weiterhin eine scribus-interessierte Person, die uns unterstützen möchte bei der Überführung der Word-Versionen in druckfähige PDF´s (Soft- und Hardware wird zur Verfügung gestellt). Wir würden diesen Arbeitsschritt gern jeweils für die einzelnen Literatur-Werke in die Eigenregie nehmen und so den Kosten-Posten, der bei der Druckerei anfällt, verringern.

Wer also Lust hat, sich mit einzubringen: Melde Dich bei uns!

Beste Grüße und Gute 24 Stunden vom
Literaturteam

Neues Regionalgebiet „Nordost Baden-Württemberg“ gegründet

Heute, am 20.10.2019 trafen sich fünf EAler, um nach Inforunde und Austausch das Regionalgebiet „Nordost Baden-Württemberg“ zu gründen.

Vertreten waren die Gruppen: Ellwangen, Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Hall und Neckarsulm. Wir erhoffen uns durch den Zusammenschluss gegenseitige Unterstützung beim Erhalt der Gruppen und beim Präsentieren von EA auf Selbsthilfetagen oä.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen hatten wir dann noch ein spirituelles Meeting.

Vielen Dank für den schönen Tag, der für Augen, Gaumen und Seele viel Gutes geboten hat.

gute 24 Stunden wünschen

Maria (Ellwangen) und Marianne (Neckarsulm), die neuen Regionalgebietssprecherinnen