Rhein-Main / Osthessen – neues Regionalgebiet in Gründung

Die schon länger bestehenden Bestrebungen, im Bereich Rhein-Main und Osthessen ein oder auch mehrere Regionalgebiete zu gründen, haben anlässlich der 1. Regionalsprecher-versammlung einen deutlichen Impuls erhalten. Gleich mehrere Engagierte waren in Fulda und konnten sich dort austauschen. Sie sind jetzt dabei, die regionalen EA-Gruppen auf das Thema anzusprechen. Ergebnis bisher: Fast alle erreichten Gruppen sehen die Initiative äußerst positiv und wollen im Falle einer Gründung definitiv dem/den Regionalgebiet(en) angehören!

Aufgrund dieser positiven Resonanz soll nun ein weiteres Arbeitstreffen bzw. auch direkt die Gründung stattfinden – und zwar am Samstag, dem 22. Februar 2020 nachmittags im Rahmen des Besinnungswochenendes in Fulda. Von daher: Alle am Thema Interessierten sind ganz herzlich eingeladen, an diesem Nachmittag in Fulda mit dabei zu sein und ihre Gruppe zu vertreten. Und sollte das für irgendjemanden aus finanziellen Gründen schwierig sein, kann es gegebenenfalls auch eine finanzielle Unterstützung der Teilnahme durch EA geben. Bei diesbezüglichen Fragen wendet euch bitte an „regionalbetreuung@ea-selbsthilfe.net“, für alle sonstigen Fragen direkt an die Engagierten im Regionalgebiet via „mail@ea-ffm.de“ oder Tel. 06031 168 4169.

Viele Grüße von Eva, Peter und Ulrich
Initiative „Regionalgebiet Rhein-Main / Osthessen“

Zur ersten RSV in Fulda

Ich war jetzt am Wochenende in Fulda vom 17.-19. Jan. 2020 zum Arbeits- und Besinnungstreffen der Regionalsprecher/-innen.
Für mich war das ein intensives Wochenende mit Arbeit , etwas zu bewegen, spirituell zu wachsen. Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen auf Treffen zu verzichten.
Sie ersetzen für mich das Meeting, das zu Hause fehlt.

Ich hoffe, dass sie lange nachwirken werden, dann habe ich alles richtig gemacht. Der Austausch in Fulda, mit vielen Freunden, war für mich bewegend, ehrlich, kameradschaftlich und intensiv. Ich möchte dies nicht mehr vermissen. Freue mich auf den nächsten Austausch in der Regionalgruppe Nordost Baden Württemberg.

Danke an alle
EA Marianne
Neckarsulm

Bald 50 Jahre EA in Deutschland, wir erstellen eine Historie

Liebe EA-Freundinnen und -Freunde,

nächstes Jahr wird EA in Deutschland 50 Jahre, das wollen wir groß feiern.

Für die Festschrift wird eine Historie erstellt, die alle wichtigen Ereignisse der Entwicklung, einschneidende Veränderungen und maßgebliche Punkte bis heute enthalten soll. Hier findest du eine Übersicht, was wir schon gesammelt haben. Wenn du gerne Hinweise geben möchtest oder weitere Ereignisse wichtig findest, sende es bitte an 50-jahre(ät)ea-selbsthilfe. Wir freuen uns auf deinen Beitrag.

gute 24 Stunden, das Vorbereitungsteam

Anmeldefrist bzgl. EA-Deutschlandtreffen 2020 in Hamburg

Liebe EA-Freunde, bitte beachtet:
eine verbindlichen Anmeldung zur Übernachtung beim Deutschlandtreffen muss

bis spätestens 10. Mai 2020 erfolgen.

Weitere Info´s finden sich im Einladungsflyer: https://www.ea-selbsthilfe.net/wp/wp-content/uploads/Flyer_EA-Deutschl_Hamburg_2020.pdf

Bitte informiert alle Interessierte über den Termin, der für die finanzielle Planungssicherheit und zur Vermeidung von unnötigen Stornokosten (wie sie in der Vergangenheit angefallen sind) erforderlich ist.

Viele Grüße und gute 24 Stunden euch allen
Hamoud & Angela (EA Hamburg), Kay (Finanzdienst)

Neue EA-Gruppe in Sande

Ab Dienstag, dem 14. Januar 2020, trifft sich offiziell die EA – Gruppe Sande, gedacht für den Großraum Friesland – Wilhelmshaven, jeden Dienstag, in der Zeit von 19:00 bis 20:30 Uhr, im Sozialtrakt des Sander Rathauses. Das ist der rechts liegende Nebeneingang des Gebäudes. Die offizielle Adresse lautet: Gemeinde Sande, Hauptstr. 79, 26452 Sande.

Mehr Infos gibt es unter e.a.fri-whv(ät)mail.de

Info zum RG Karlsruhe-Nordschwarzwald

Am 7.12.2019 trafen sich EA-Freundinnen und -Freunde zur Regionalgebietsversammlung des RG Karlsruhe-Nordschwarzwald in weihnachtlicher Atmosphäre zum gemeinsamen Beisammensein und der Erledigung noch offener Punkte. Vertreten waren die Gruppen aus Karlsruhe, Pforzheim, Baden-Baden und Bad Herrenalb. Gewählt wurden Bernhard und Karin zu den Regionalsprechern. Sie haben sich auch schon zur RSV im Januar angemeldet und werden daran teilnehmen. Das freut mich besonders.

Wir als Intergruppe wünschen dem Sprecher und der Sprecherin des Regionalgebietes immer ein glückliches Händchen bei der Koordination und dem gesamten Regionalgebiet wünschen wir einen wahrhaft inspirierenden Austausch untereinander.

Gute 24 Stunden,
Kay (Finanzdienst)

PS: EA Deutschland unterstützt die Gründung eines RG´s finanziell. Dies ist hier auch erfolgt.

Treffen des Literaturteams im November

Am Wochenende vom 16.-17.11.2019 hat sich das letzte Mal in diesem Jahr das Literaturteam zur Bearbeitung der Literatur getroffen. Es war arbeitsintensiv, aber wir sind froh in heiterer Stimmung ein großes Programm abgearbeitet zu haben.

Wir suchen weiterhin eine scribus-interessierte Person, die uns unterstützen möchte bei der Überführung der Word-Versionen in druckfähige PDF´s (Soft- und Hardware wird zur Verfügung gestellt). Wir würden diesen Arbeitsschritt gern jeweils für die einzelnen Literatur-Werke in die Eigenregie nehmen und so den Kosten-Posten, der bei der Druckerei anfällt, verringern.

Wer also Lust hat, sich mit einzubringen: Melde Dich bei uns!

Beste Grüße und Gute 24 Stunden vom
Literaturteam