Erstes EA-Meeting in Rosenheim

Gestern war unser erstes EA Meeting in Rosenheim.

Wir waren 10 Besucher. Die Beiträge waren sehr vielseitig und interessant über Emotionen und Gefühle.

Alle Teilnehmer waren sehr guter Dinge durch ein solches Treffen einmal in der Woche in der Christkönigs-Kirche Rosenheim gelassener zu werden.

Wir freuen uns und wünschen allen gute 24 Stunden.
EA-Rosenheim

EA-Deutschlandtreffen 2020 in Hamburg

Liebe EA-Freunde,

das EA Deutschlandtreffen 2020 wird in Hamburg stattfinden! Wir haben ein tolles Orga-Team und eine tolle Location.

Die wichtigsten Eckdaten stehen damit fest:

Termin: Freitag, 18.09. bis Sonntag, 20.09. 2020
Ort: Jugendherberge Hamburg-Horn

Bitte informiert alle Interessierten über den Termin. Weitere Infos zum Programm, zur Buchung von Unterkünften etc. folgen.

Viele Grüße und gute 24 Stunden euch allen
Hamoud & Angela (EA Hamburg)

Literatur-Barverkäufe geplant bei EA-Treffen

Liebe EA-Freundinnen und EA-Freunde,

bei den EA-Treffen am 26. und 27.Oktober in Wuppertal ist der nächste Literatur-Barverkauf geplant. Da ich am Samstag per Bahn direkt von der IGV in Mannheim anreisen werde, habt bitte Verständnis, wenn ich nicht alle EA-Literatur mit bringen werde.

Beim Besinnungswochenende in Münster am 30.11. und 01.12. 2019 (Flyer seit gestern unter „Aktuelles“ online) soll dann alle Literatur angeboten werden.

Sowohl beim EA-Treffen in Fulda (22. – 24. Februar 2020), als auch in Dinslaken (29.02./01.03.) sind von mir Barverkäufe geplant.

Gute 24 Stunden von Martin (Münster)

Gründung einer EA-Gruppe

Wir werden immer wieder gefragt, was man braucht, um eine EA-Gruppe zu gründen. Über jede erfolgreiche Neugründung freuen wir uns sehr und haben deshalb ein Merkblatt entworfen, das du hier findest: https://www.ea-selbsthilfe.net/wp/wp-content/uploads/301_Merkblatt-zur-Gr%C3%BCndung-neuer-Gruppen.pdf.

Wir können dir anbieten, über einen Blogbeitrag auf unserer Website nach weiteren Interessierten zu suchen, so wie hier z.B.: https://www.ea-selbsthilfe.net/2019/07/ea-freunde-fuer-gruppengruendung-in-bielefeld-gesucht/.

Es ist hilfreich, sich eine zweite interessierte Person/ einen EA-Freund oder eine EA-Freundin zu suchen, damit nicht von Anfang an alles an einem Menschen hängt.

Es ist ebenfalls hilfreich, erst mal zu schauen, welche Gruppen es in der Umgebung gibt und mit ihnen Kontakt aufzunehmen. Hierzu kann unsere Meetingliste dienen: https://www.ea-selbsthilfe.net/wp/wp-content/uploads/EA-Meetingliste-Internet.pdf. Es wäre schade, wenn sich viele Gruppen auf kleinem Raum gegenseitig Konkurrenz machen und du kannst dir eventuell Unterstützung holen (Sponsormeeting).

Schaut auch danach, ob in Eurem Bereich vielleicht schon ein Regionalgebiet existiert. Hier könnt Ihr auch viel Unterstützung bekommen.

Es ist zudem hilfreich, bei Selbsthilfekontaktstellen wie KISS oder SEKIS anzufragen und sich dort vorzustellen, da diese sowohl bei der Raumsuche als auch generell und grundsätzlich meist sehr hilfsbereit und unterstützend sind.

Grundlegende Literatur und Texte, die dir von Anfang an und in der Gründungsphase hilfreich sein können und die du verwenden darfst, findest du hier: https://www.ea-selbsthilfe.net/download/ und hier: https://www.ea-selbsthilfe.net/literatur/#grundlagentexte

Wenn eine Gruppe soweit ist, dass sie einen Ort, eine Zeit und eine Kontakt-Emailadresse und Kontakt-Telefonnummer hat, die in unsere Meetingliste und Telefonliste aufgenommen werden kann, dann können wir dir ein sogenanntes Starterpaket kostenlos zusenden, in dem eine Reihe von Flyern und Literatur enthalten sind, die für den Anfang erst mal reichen dürften.

Meldet euch gerne bei der Kontaktstelle, wenn ihr noch Fragen habt.
Liebe Grüße und gute 24 Stunden
Andrea
(EA-Kontaktstelle)

Nachgedanken zum Deutschsprachigen EA-Treffen in Münster

Nach dem Deutschlandtreffen gibt es ein paar Lichtblicke mehr als vorher, meine Sorgen wie es mit EA weitergeht sind etwas kleiner geworden.

So eine Gruppensprecherversammlung ist ein Geduldsspiel, erfordert sehr viel Sitzfleisch (fast 5 Stunden), für mich war es trotzdem spannend. Die für mich drei wichtigsten Punkte: Finanzen ok — obwohl nur 60 von ca. 155 Gruppen auf das EA-Spendenkonto Geld überwiesen haben. Dann 2.: neue Intergruppensprecher wurden gewählt (Hamoud, HH und Anita,OH). Und drittens: Sehr gut ist, dass weitere EA-Freunde mithelfen in überregionalen Diensten, um später vielleicht diese Dienste übernehmen zu können. Was ich sehr wichtig finde: dass die Dienste in der Intergruppe sich gegenseitig helfen und unbesetzte Dienste teilweise mit übernehmen. Dies bringt für fast alle Diensthabenden aber eine sehr hohe Arbeitsbelastung, die, so meine ich, viel zu hoch ist.

Trotz aller Schwierigkeiten: Das EA-Programm wirkt, so dass unsere Gemeinschaft es tatsächlich schafft, vom Ich zum echten Wir zu kommen.

Mein besonderer Dank gilt auch den beiden zurückgetretenen Intergruppensprechern Susanne und Ulrich. Beide haben unter schwierigsten Bedingungen EA als neuen Verein wiederauferstehen lassen. Ich weiß nicht ganz genau, wer noch mitgeholfen hat und auch nicht, was alles getan werden musste, wie viele Termine beide bei zuständigen Behörden, Banken etc absolvieren mussten. So viel ich erfahren habe, musste der jetzige EA-Verein ganz neu bei Null anfangen, weil vom alten EA-Verein keinerlei Unterstützung und Hilfe kam.

Da sich die Gruppensprecherversammlung wegen der Wahl der beiden neuen Intergruppensprecher, und weil es viel Klärungs- und Erklärungsbedarf gab, in die zeitliche Länge zog und die Anspannung der Sitzungsteilnehmer immer ärger wurde, fiel meiner Meinung nach der Dank für die ehemaligen Intergruppensprecher Susanne und Ulrich zu spärlich aus. Deshalb war es mir ein Anliegen den beiden hiermit noch einmal zu danken.

Gute 24 Stunden

Bernhard, Pforzheim

Neue EA-Gruppe in Heiligengrabe und es tut sich was in Wolfsburg

Ein erfolgreicher Zeitungsartikel – Namen von der Redaktion geändert, abgebildet ist die Verantwortliche der Selbsthilfekontaktstelle

Ab 2.9.2019 17:00 Uhr-18:30 Uhr findet Montags im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Heiligengrabe ein Meeting statt.

Ein Zeitungsartikel hat dazu geführt, dass sich gleich 4 Frauen gemeldet haben. Der Name der interviewten EA-Freundin wurde von der Redaktion geändert, die abgebildete Frau ist von der Selbsthilfekontaktstelle – also alles anonym und gemäß unseren Grundsätzen.

Und auch in Wolfsburg gibt es Bewegung: zwei Gründungswillige haben sich gefunden und werden sich bestimmt gut gegenseitig unterstützen.

Das sind doch gute Nachrichten!
Gute 24 Stunden und einen guten Start wünscht euch Andrea (Kontaktstelle)