Corona-Virus – Pausierende Meetings

Aufgrund der Maßnahmen angesichts der Ausbreitung des Coronavirus in Bezug auf öffentliche und nicht öffentliche Veranstaltungen und Versammlungen gehen wir davon aus, dass gegenwärtig keine Meetings mehr stattfinden.

Wendet euch im Zweifel an eure lokalen Gruppensprecher oder Regionalgebietssprecher/-innen. Bitte helft mit, dass die Ausbreitung des Virus verlangsamt wird und verzichtet so weit wie möglich auf Meetings im nichtdigitalen Raum zum Schutz Älterer, Menschen mit Vorerkrankungen und anderer, die das Virus schwer treffen würde.

Unter “Aktuelles” haben wir einen Leitfaden veröffentlicht, wie ihr elektronisch unterstützte Meetings als Alternative nutzen könnt. Bitte informiert eure Gruppensprecher und alle EA-Freunde und Freundinnen, mit denen ihr Kontakt habt, über diese Möglichkeit.
Danke für euer Verständnis und eure Mithilfe!

Viele Grüße, gute Gesundheit und Gute 24 Stunden euch allen!
Eure Intergruppe

PS: Weitere Informationen in Zeiten von corona findet ihr auch unter:
www.bundesregierung.de (Aktuelle Info´s der Bundesregierung)
www.infektionsschutz.de (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)
www.zusammengegencorona.de (Bundesministerium für Gesundheit)

www.ea-hamburg.net (Handlungsempfehlung aus dem Regionalgebiet Hamburg)

Regionalgebiet NRW Südwest

Kontaktmöglichkeit: RG-NRW-SW(ät)ea-selbsthilfe.net Regionalgebietssprecher: Rudi Zugang zum internen RG-Bereich:Interne RG NRW Südwest-Seite Beteiligte Gruppen des RG NRW Südwest Aachen Bergisch-Gladbach Düren Gummersbach Köln-Ehrenfeld Köln-Nippes Meerbusch Mönchengladbach-Rheydt Windeck   Inhaltsverzeichnis Aktuelle Infos aus dem Regionalgebiet Telefonmeetings und Videokonferenzen Arbeitsmeeting und Themenmeeting Regionalgebiets-Treffen Aktuelle Infos aus dem Regionalgebiet Es wurden zu Regionalgebietssprechern gewählt: Heinrich, RudiZum Kassenwart des RG wurde gewählt: […]

Corona-Virus – Pausierende Meetings

Aufgrund der Maßnahmen angesichts der Ausbreitung des Coronavirus in Bezug auf öffentliche und nicht öffentliche Veranstaltungen und Versammlungen gehen wir davon aus, dass gegenwärtig keine Meetings mehr stattfinden.

Wendet euch im Zweifel an eure lokalen Gruppensprecher oder Regionalgebietssprecher/-innen. Bitte helft mit, dass die Ausbreitung des Virus verlangsamt wird und verzichtet so weit wie möglich auf Meetings im nichtdigitalen Raum zum Schutz Älterer, Menschen mit Vorerkrankungen und anderer, die das Virus schwer treffen würde.

Unter “Aktuelles” haben wir einen Leitfaden veröffentlicht, wie ihr elektronisch unterstützte Meetings als Alternative nutzen könnt. Bitte informiert eure Gruppensprecher und alle EA-Freunde und Freundinnen, mit denen ihr Kontakt habt, über diese Möglichkeit.
Danke für euer Verständnis und eure Mithilfe!

Viele Grüße, gute Gesundheit und Gute 24 Stunden euch allen!
Eure Intergruppe

PS: Weitere Informationen in Zeiten von corona findet ihr auch unter:

www.bundesregierung.de (Aktuelle Info´s der Bundesregierung)
www.infektionsschutz.de (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)
www.zusammengegencorona.de (Bundesministerium für Gesundheit)

www.ea-hamburg.net (Handlungsempfehlung aus dem Regionalgebiet Hamburg)

Praxisbericht – Ein frischer Wind in unserer Gruppe

Wir haben uns für ein neues Erscheinungsbild entschieden –
für uns, aber auch mit Blick auf “Neue”. Bastelarbeiten an älteren Broschüren wegen veralteter Impressen war jedenfalls noch nie unsere Wahl für den persönlichen Zeitvertreib. Aber das darf jede Gruppe für sich in eigener Verantwortung klären.

Für uns entscheidend war das ältere Symbol auf so mancher Broschüre bzw. unserem Meeting-Zubehör. Unsere Erfahrung: Broschüren mit ganz altem Symbol lösten bei “Neuen” zumindest Verwunderung aus. Für ältere Hasen und Häsinnen war diese Kleinigkeit zwar nicht wichtig. Jedoch: Die Anziehungskraft unseres Programms wurde etwas geschmälert … dies gerade beim ersten Eindruck. Zum Glück blieben einige und berichteten davon. Wir hofften einladend und offen zu wirken – da sollte der erste Eindruck zumindest die Anziehungskraft nicht verringern!

Alte Broschüren und veraltetes Equipment zu entsorgen, fiel uns ein wenig schwer… mir als “Finanzmensch” der Gruppe sowieso. Jedoch: Es tat unserer Gruppe gut und dies möchten wir gern mit euch teilen.

Unsere äußere Mitte wirkt nun anders – für Neue und für uns.

Aufsteller, Botschaft, Broschüren, Themenflyer, Eingangsschild, Download-Blätter … überraschend, was diese Kleinigkeit ausmacht!

Viele gute 24 Stunden, Kay (Koblenz)

Update: Die neuen EA-Aufsteller wurden geliefert und können bald bestellt werden. 🙂