Finanzdienst

Allgemeine Informationen

Diensttuende: Kay (KO) & Hans-Udo (BT)
Kontaktmöglichkeit: Finanzen(at)EA-Selbsthilfe.net

Der Finanzdienst verwaltet die Finanzen der EA-Gemeinschaft auf Deutschlandebene und verantwortet die Konto- und Buchführung, auch mit Blick auf die gemeinnützige Verwendung.

Für EA gelten die Grundsätze der spendenschonenden Verwendung und der Wirtschaft-lichkeit. Deshalb müssen alle Aufwendungen erforderlich und allgemein verhältnismäßig sein. Ehrenamtlich für EA Tätige werden ihre finanziellen Aufwendungen ersetzt, die im Rahmen des Engagements anfallen und erforderlich sowie angemessen waren.

Für überregional Engagierte gibt es hier weitere Infos, z.B. Auslagenerstattungs-Formulare, aktuelle Finanz-Übersichten u.a.

Dienstbeschreibung


 

Als allgemeine Information für Euch, wie Spenden verwendet werden, dient der Flyer:

Spendensammlung – Wofür?

Die aktuelle Verwendung der Gelder entnehmt bitte dem jeweils aktuellen Kassenbericht.

 

Spenden

Jede – auch kleine – Spende ermöglicht finanziell das überregio-nale Engagement und es fördert das Programm zu verbreiten,
um andere auf EA aufmerksam zu machen (vgl. 5. Tradition)

Wenn Eure Gruppe zum Erhalt und Stärkung von EA finanziell beitragen möchte, freuen wir uns über Eure GruppenspendeBitte nennt im Verwendungstext der Überweisung dann nur:

1. Spende
2. Den Ort, wo Euer Treffen stattfindet
3. Den Wochentag, an dem Euer Treffen stattfindet
4. Tageszeit (z.B. vormittags, nachmittags, abends / Falls an dem Wochentag  weitere Tref-fen in Eurem Ort stattfinden, die Tageszeitangabe oder eine andere  zur Identifikation ge-eignete Angabe)

Der Verwendungstext in der Überweisung könnte also wie folgt aussehen:

Spende, Koblenz, Donnerstag, abends

Daraus ersehen wir, dass es sich um eine Spende der Gruppe handelt und es macht die Buch-führung einfacher. Begleittexte oder Infos, Grüße, Wünsche zur Überweisung schreibt bitte separat an unser Postfach per Mail. Wir freuen uns über jede persönliche Mail.

Wenn Euch ganz privat EA am Herzen liegt, könnt Ihr auch als Einzelperson eine Spende überweisen. Jeder Beitrag unterstützt EA!
Bitte nennt bei einer privaten Spende im Verwendungstext:

1. Spende
2. Euren Vornamen
3. Einen zur Identifikation geeigneten Zusatz
(z.B. PKW-Landkreis-Kürzel, z.B. [KO] oder den Ort Eurer Gruppe oder was Ihr sonst für geeignet haltet, wenn Euch bei einer Spende Eure Anonymität wichtig ist)

G24h, Kay (Ko)


 

 

Vereinfachter Nachweis von Spenden

Der Trägerverein EA-Selbsthilfe e.V. ist als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit. Mithin können Spenden an ihn bei der eigenen Steuererklärung berücksichtigt werden. Die geleistete Spende muss gegenüber dem Finanzamt nachgewiesen werden.

Dies kann auf zwei Wegen erfolgen:

1. Auf Wunsch stellen wir selbstverständlich gern zu Beginn des auf die Spende folgenden Jahres Zuwendungsbestätigungen (d.h. Spendenbescheinigungen) für private Spenden an das EA-Spendenkonto (IBAN: DE30 5139 0000 0031 7520 00) aus, wenn Ihr uns hierfür Eure Kontaktdaten per Mail an die Finanzdienst-Mail-Adresse übermittelt.

Bei Spenden über 200,00 € ist dies auch zwingend erforderlich, da bei höheren Beträgen der Nachweis nur so gegenüber dem Finanzamt geführt werden kann.

2. Alternativ könnt Ihr – was beiderseits einfacher ist – gegenüber Eurem Finanzamt bei eurer Steuererklärung jede einzelne Spende an das EA-Spendenkonto bis zu 200,00 Euro mit dem Einzahlungsbeleg / Kontoauszug / Onlinebanking-Ausdruck nachweisen, wenn Ihr zusätzlich den von uns unten erstellten Beleg zum vereinfachten Spendennachweis bei Eurem Finanzamt einreicht (Sogenannter vereinfachter Zuwendungsnachweis,§ 50 EStDV). Dabei müssen auf eurem Online-Banking-Ausdruck bzw. Kontoauszug folgende Informationen stehen:

– Name und die Kontonummer des Kontoinhabers ( = Spenders bzw. der Spenderin)
– Name und die Kontonummer des Empfängers ( = EA-Selbsthilfe e.V.)
– der Betrag
– der Buchungstag

+ Beleg zum vereinfachten Spendennachweis_EA-Selbsthilfe_eV

Hinweis: Eine offizielle Spendenbescheinigung oder der obige Beleg ist natürlich nur von Interesse, wenn die Spende geltend gemacht werden kann (z.B. bei privater Spende).

Für alle anderen Spenden (z.B. Gruppenspenden) ist eine Zu-wendungsbestätigung natürlich sinnlos. In diesen Fällen ver-schicken wir aber gern eine formlose Eingangsbestätigung, falls wir Eure Mail-Adresse haben oder Ihr sie uns zusendet. Diese kann dann als einfacher Zahlungsnachweis verwendet werden.

G24h, Kay


Info-Bereich für:

Dienste, Beauftragte, Sprecher/-innen von Regionalgebieten
oder Teams sowie für Revisorinnen und Revisoren

Im Dienstbereich findet Ihr Formulare, Übersichten, Finanzpläne und Jahresabschlüsse u.v.m.
Das Passwort kann von allen Diensttuenden, Beauftragten, Team- oder Regional-sprechern/-innen beim Finanzdienst erfragt werden.