Schlagwort-Archive: Dienst

freie Dienste zu besetzen auf der GSV 2017

Liebe EA-Freunde,

am Wochenende war die Frühjahrs IGV in Mannheim. Dabei kam zur Sprache, dass bei der GSV im August in Darmstadt  Dienste (neu) zu wählen sind. Es handelt sich um jeweils eine Person für Öffentlichkeit, für Revision, für Kontaktstelle und  für Finanzdienst, um jeweils zwei Personen für Literaturvertrieb, für Internet und für Protokoll. Wiederwahlen sind für die zwei Intergruppensprecher, einen Finanzdienst und evtl. für Öffentlichkeit geplant. Wer sich mit dem Gedanken trägt, einen Dienst zu übernehmen, aber noch Fragen dazu hat, kann sich gerne über die Kontaktstelle an die entsprechenden Diensttuenden wenden.

Karin (KA)

Nachtrag zur Info für die gut Informierten unter Euch, die über unsere Formulierung stolpern:
Es gibt zwar bisher keinen Dienst Internet, nur eine Beauftragung. Aber nach den Anregungen für eine geänderte Struktur, die auf der GSV abzustimmen sein wird, haben wir den Bereich Internet als Dienst ausgewiesen.
Dienste werden von der GSV gewählt, sind Mitglieder der Intergruppe und somit auf der IGV stimmberechtigt (bis auf Revision, Literaturvertrieb und Protokollant).                                 Beauftragte werden hingegen i. d. R. von der IGV gewählt, sind keine Mitglieder der Intergruppe und somit in der IG nicht stimmberechtigt.

Strukturteam-Treffen Jan. 2017

Am ersten Jan.-Wochenende traf sich das Strukturteam, um über Anregungen für eine Vereinfachung und Weiterentwicklung der EA Struktur zu diskutieren.

Das Arbeitsteam wurde 2010 mit der Aufgabe betraut, zur Vereinfachung und Übersichtlichkeit beizutragen und inhaltliche Anpassungen vorzuschlagen. Hinzu traten die tiefgreifenden Umstrukturierungen in den Jahren 2013/2014, die insbesondere zu inhaltlich geänderten Prozessen führten (z.B. keine Geschäftsstelle mit Angestellter, Bedeutung des Internets u.a.).

Zunächst hieß es also für uns die Themen in unserer Struktur zu sammeln, zu erörtern und schlussendlich einen Entwurf für den Text der Strukturbroschüre zu entwerfen.

Um die Gruppen in den Städten Deutschlands zu unterstützen und Initiativen aus der EA-Gemeinschaft zu stärken, wurden über die Ebenen „Gebiete“ und „Regionen“ diskutiert. Uns wurde insbesondere wichtig, wie die Gruppen selbst und ihre Zusammenschlüsse seitens der Struktur unterstützt werden können. Wir finden es auch wichtig Gruppenneugründungen und das Organisieren von EA-Treffen in allen Teilen des deutschsprachigen Raums zu fördern. Gerade der gemeinsame Austausch über die eigene Gruppe hinaus könnte ein wichtiger Beitrag sein, um die Botschaft von EA zu stärken.

Auch wollen wir die Ursachen von Dienstmüdigkeit weiter erkunden und wenn möglich, noch mehr eine „einladende Struktur“ für ein Engagement für EA entwickeln.

Es ist unser Ziel für die textliche Beschreibung unserer Struktur (u.a. in der Broschüre), die Erläuterungen der Abläufe und Arbeitsweisen noch leichter verständlich zu machen. Hier wollen wir zusammenhängende Inhalte verbinden, eine sachdienliche differenzierte Gliederung einfügen und Passagen kürzen. U.a. sollen die Dienstbeschreibungen und die Vereinssatzung aus der Broschüre ausgelagert werden.

Nun heißt es erstmal, die Anregungen in Worte zu gießen und diese evtl. schon in den wesentlichen Punkten auf der Intergruppenversammlung (IGV) im Frühjahr zu besprechen. Nach der IGV gibt es weitere Infos von hier aus. Wir hoffen, Ihr seid schon gespannt! 🙂

Vielleicht können auch weitere Ideen bis zur GSV 2017 einfließen, um diese in der Gruppensprecherversammlung 2017 gemeinsam zu erörtern. Wir würden uns jedenfalls freuen, wenn unsere Anregungen in der GSV Zustimmung finden und uns dann allen in EA von Nutzen sind.

Gute 24 Stunden wünscht,
Kay (Mitglied des Strukturteams)