50-Jahr-Feier in Bad Herrenalb mit Hygienekonzept

Auch unsere 50-Jahr-Feier in Bad Herrenalb – auf die wir uns sehr freuen – wird mit einem Hygienekonzept ablaufen müssen.

Wir gehen davon aus, dass die Feier nach den Regeln von Inzidenzstufe 2 ablaufen wird.

Die wichtigsten Punkte für uns sind:

  • Wir mussten ein Hygienekonzept erarbeiten, das wir einhalten sowie auf Anfrage vorlegen müssen. Es wird falls erforderlich noch angepasst.
  • Datenerfassung der Teilnehmer – alle Teilnehmer müssen wahrheitsgemäß Ihre Kontaktdaten abgeben – diese werden in einem verschlossenen Umschlag für drei Wochen aufbewahrt.
  • Maske tragen – alle Teilnehmer müssen eine medizinische oder eine FFP2 Maske tragen. Wer aus medizinischen Gründen von der Maskenpflicht befreit ist, muss den Nachweis stets bei sich tragen
  • Abstand halten – dies wird auch über Besucherlenkung und Bestuhlung gewährleistet.

Dies gilt für alle Teilnehmer und alle Veranstaltungen und Meetings.

Wir werden auf die Einhaltung der Corona-Verordnung von Baden-Württemberg achten. Damit unsere Feier ungestört ablaufen kann, müssen sich alle Teilnehmer an diese Regeln halten.

Sollte sich die Inzidenzstufe 2 für Bad Herrenalb (LK Calw) ändern, werden wir unser Hygienekonzept anpassen. Wir hoffen aber und gehen davon aus, dass derzeit z.B. keine Tests erforderlich sind. Falls sich dies ändert, passen wir das Konzept an und teilen es mit.

Die Maskenpflicht und das Abstandsgebot mag lästig sein. Die Verpflichtung zur Datenerfassung bei EA ungewöhnlich – aber wir sind froh, dass unsere 50-Jahr-Feier überhaupt stattfinden kann. Wir bitten um euer Verständnis und um Einhaltung dieser Regeln, damit Einzelne nicht unsere Feier und unsere Gemeinschaft gefährden und stören. Am besten übernimmt jede / jeder für sich die Verantwortung und behält dabei die anderen und das Gesamtgeschehen im Blick.

Danke an all die lieben Menschen, die bereits jetzt viel Zeit, viel Energie und viel Liebe für die Organisation des Festes aufgebracht haben.
Wir freuen uns auf das kommende Wochenende!

Gute 24 Stunden
Andrea (Kontaktstelle und 2. Vorsitzende EA-Selbsthilfe e.V.) und Karin (Orgateam)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.