Neues Regionalgebiet „Nordost Baden-Württemberg“ gegründet

Heute, am 20.10.2019 trafen sich fünf EAler, um nach Inforunde und Austausch das Regionalgebiet „Nordost Baden-Württemberg“ zu gründen.

Vertreten waren die Gruppen: Ellwangen, Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Hall und Neckarsulm. Wir erhoffen uns durch den Zusammenschluss gegenseitige Unterstützung beim Erhalt der Gruppen und beim Präsentieren von EA auf Selbsthilfetagen oä.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen hatten wir dann noch ein spirituelles Meeting.

Vielen Dank für den schönen Tag, der für Augen, Gaumen und Seele viel Gutes geboten hat.

gute 24 Stunden wünschen

Maria (Ellwangen) und Marianne (Neckarsulm), die neuen Regionalgebietssprecherinnen

3 Gedanken zu „Neues Regionalgebiet „Nordost Baden-Württemberg“ gegründet

  1. Anonymous

    Hi Marianne & Maria,

    mega! Herzlichen Glückwunsch und alles Gute in eurem Regionalgebiet 🙂

    Viele Grüße
    Hamoud (Intergruppensprecher)

    Antworten
  2. Kay

    Glückwunsch!
    Gemeinsam ist besser als einsam. Das gilt auch für die regionalen Gruppen 🙂

    Bitte denkt noch an die Anmeldung zum Treffen für alle Interessierte an der regionalen Zusammenarbeit, 17. – 19. Jan. 2020.

    Es ist – natürlich erst recht auch – für die schon gewählten Sprecherinnen Eures Regionalgebietes gedacht! Vielleicht ist es Euch ja möglich, zu zweit zu kommen. Für die gewählten Sprecherinnen selbst entstehen im Zweibettzimmer keinerlei Kosten. Auch die persönlichen Fahrkosten werden erstattet, weil es ein überregionales Arbeitstreffen ist. Infos unter:
    http://www.ea-selbsthilfe.net/wp/wp-content/uploads/RSV-I-2020-in-Fulda.pdf

    Beste Grüße und Euch eine gute Zusammenarbeit,
    Kay (Finanzdienst)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.